CAKE POPS - SCHWIERIGKEITSGRAD 2


Nachdem ich den Marmor Kuchen und diverse Creme Torten irgendwie satt hatte, weil es am Ende doch irgendwie immer das gleiche ist, habe ich mich an Cake Pops gewagt. Jaaaaaa, so richtige echte, die auch schmecken wie echte :)

Und was soll ich sagen, es war am Ende doch ganz leicht...

Aus der angegebenen Menge habe ich über 30 cake pops hinbekommen, also solltet ihr die Menge entsprechend anpassen :)

zuerst einmal die Einkaufsliste für den Basisteig:

125g Butter (weich)

125g xucker light (am besten als Puderxucker mit dem Pürierstab vorbereitet, mit direktem Puderxucker müsstet ihr ggf die Zuckermenge etwas anpassen)

2 mittelgrosse Eier

125 g Eiweissmehlmix (bekommt ihr hier)

1 grosse Messerspitze Backpulver

Dann benötigt ihr noch eine Cake Pop form, ich habe eine aus dem "1 Euro Laden" (Tedi) für 2,50 EUR, aber ihr bekommt sie auch hier.

Zuerst verrührt ihr die Butter gut mit dem Zucker, bis eine Cremige Masse entsteht, dann gebt ihr nach und nach die Eier dazu. Zum Schluss noch den Eiweissmehlmix und das Backpulver unterrühren, schon ist der Basisteig fertig. Diesen könnt ihr natürlich individuell anpassen. Ich liebe die Produkte von Frankys Bakery (siehe hier) da diese sehr gut schmecken und absolut LC, sogar Keto tauglich sind. Ich hatte bei meinen Pops neben dem Standardteig noch 12 Pops mit dem Frankys Bakery Aroma "american brownie" und "Strawberry & Cream" gemacht, beide waren sehr sehr lecker.

Nun gebt ihr in die untere Hälfte der Cake Pop Form den Teig, achtet darauf, dass er grosszügig ncht nur die untere Hälfte gut füllt, sondern bereits die obere Hälfte, wenn man sie darüber klappt, bis zu 75% füllt. Der Teig geht bei weitem nicht so sehr auf wie z.B. bei Kuchen, darum daran denken, da ihr sonst keine Kugeln bekommt. nachdem ihr den oberen Teil auf die Form gesetzt habt, stellt ihr die Cake Pops bei 180 Grad (Ober und Unterhitze, bei Umluft ca 160 Grad) für 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Gut abkühlen lassen, nach dem Erkalten die Stäbchen einstechen und die Cake Pops je nach Wunsch garnieren. Wir schmilzen dazu die Schoko drops von Xucker, das funktioniert ganz gut.

Tadaaaaa, fertig sind eure Cake Pops! Super easy und ein Hingucker für jede LC oder sogar Keto Party :

#cakepops #cake #lc #lowarb #kuchen #süss #backen

Related Posts

See All

LOW CARB? Na klar