"CHOCOLATE DEATH" - SCHWIERIGKEITSGRAD 3


Chocolate death in Low Carb

Wer will das nicht? Eine MEGA Schoko Torte und die auch noch in LC Format? Wir haben uns viele verschiedene Rezepte angeschaut, die meisten waren jedoch leider NICHT Keto geeignet, sondern haben mit "normaler" Schokolade, Sahne und Co gearbeitet.

Also haben wir einfach tief durchgeatmet und ausprobiert... VIEL ausprobiert :) Dieser Kuchen ist am Ende dabei heraus gekommen... Allerdings sagen wir es direkt: der Kuchen ist MEEEEGA maechtig :) ein solches Stueck habe ich gerade mal zur Haelfte geschafft...

Der Kuchen selbst basiert auf einer Kombination von 2 Standard Rezepten - Brownie und Mousse au Chocolat.

Fuer den Teig benoetigt ihr folgende Zutaten:

200g Butter, am besten vorab aus dem Kuehlschrank holen, damit sie zimmrwarm verarbeitet werden kann

4 Eier

200g Mandeln gemahlen (kein Mandelmehl in diesem Fall)

1 Paeckchen Backpulver

200g Erythrit (man kann auch Xylit nehmen, allerdings finde ich ihn dann zu suess)

Buttervanille Aroma

200g Xucker Schokodrops

ein paar Mandeln gehackt zum ueberstreuen wenn der Kuchen fertig ist

Fuer die Mousse benoetigt folgendes:

400ml Alpro Soja cuisine

200ml Schlagsahne (mit hohem Fettanteil!)

300g Xucker Schokodrops

Zuerst einmal wird der Kuchen gebacken. Hierfuer die Scholokadendrops ueber dem Wasserbad schmelzen. Zimmerwarme Butter, Xucker und Vanillearoma schoen schaumig schlagen. Dann ruehrt ihr einzeln die Eier unter, bis der Teig richtig luftig wird.

Jetzt muessen die Mandeln mit dem Backpulver vermischt werden. Sobald die Scholokade geschmolzen ist, koennt ihr nun abwechselnd die Mandeln und die Schokolade unter die Butter, Xucker, Eier Mischung heben.

ich selbst habe dann in 2 Etappen den boden gebacken: Erst habe ich den Teig in 2 Teile geteilt, dann die 20cm Durchmesser Form gefettet und die erste Portion bei 140 Grad Umluft in den Ofen verfrachtet. Bei mir war der Teig nach ca 45 Minuten gut, allerdings wuerde ich den Holzspiess bzw Messertest machen, so dass ihr euch sicher sein koennt, dass der Kuchen wirklich durch gebacken ist.

Danach verfahrt ihr mit dem 2, Teil des Teiges ebenso.

Waehrend der Kuchen im Ofen ist, koennt ihr euch um die Mousse kuemmern! Die Sahne steif schlagen, gleichzeitig koennt ihr die Schokolade wie auch beim Teig schon ueber dem Wasserbad erhitzen. die Alpro Soja cuisine in einem Topf erwaermen und nachdem die Schokolade fertig geschmolzen ist, diese nach und nach unter staendigem Ruehren unter die Schokolade mischen, so dass eine glatte schoene Masse entsteht. Ich benutze einen Puerierstab dafuer.

Jetzt die steif geschlagene Sahne unterheben und danach fuer ca 3 Stunden in den Kuehlschrank stellen.

Wenn der Kuchen abgekuehlt ist, koennt ihr die Boeden jeweils halbieren, um die Creme auf die einzelnen schichten aufzutragen. Die Creme sollte nun streichfest sein, jedoch nicht zu fest!

Nach dem bestreichen des 1. Bodens wird der 2, Boden aufgelegt, danach wieder bestrichen, der 3. Boden aufgelegt usw.

Zu guter Letzt wird der rest der Mousse aussen am Rand sowie auf den Kuchen aufgetragen. Am Ende noch ein paar Mandeln auf den Kuchen streuen und fertig ist euer LC "schokoladentod" :)

Am besten den Kuchen ueber Nacht noch einmal kalt stellen...

Viel Spass beim Nachbacken!

Eure Wildberries!

#LC #Lowcarb #Lowvarb #torte #Xucker #Backen #Wildberry #xucker #lowcarb #lc

LOW CARB? Na klar